Allgemein, Frankfurt, Selbsthilfegruppen

Konzeption: Selbsthilfegruppe – Traumwerkstatt

Wir sind eine Gruppe von 5-7 Betroffenen mit Erfahrungen im und mit dem psychiatrischen System Unser Sitz ist in Frankfurt a.M.

Die Mitglieder der Gruppe kommen überwiegend aus Frankfurt.

Wir treffen uns 1x in der Woche zum Austausch über Medikamente, Ärzte, psychiatrische Einrichtungen und informieren zu Gründungen von Selbsthilfegruppen, Ex-In Ausbildung, Behandlungsvereinbarung, u.a. .

Ort unseres Zusammenkommens ist ein Büro von der Frankfurter Werkgemeinschaft, im Haus der Volksarbeit, Eschenheimer Anlage 21, 60318 Frankfurt a.M.

Wir treffen uns jeden Freitag dort von 15.00 Uhr- 17.00 Uhr.

Hier sind wir dann auch unter folgender Telefonnummer zu erreichen: 069 / 94 94 767-200

 

 

Ziel unserer Selbsthilfegruppe:

 

  • Austausch von Erfahrungen mit der Psychiatrie
  • Andere Menschen so behandeln, wie ich selbst behandelt werden will
  • Den einzelnen Menschen nicht als „psychisch krank“ behandeln, sondern als Mensch
  • Selbstbestimmung
  • Gemeinsam Lösungen und Perspektiven schaffen für das individuelles Anliegen

 

Gesprächsregel, die wir uns in der Gruppe gegeben haben

 

  • Der Umgang mit- und untereinander sollte respektvoll sein
  • Ausreden lassen/Zuhören
  • Gemeinsame Entscheidungen sollten basisdemokkratisch stattfinden
  • Jedes Gruppenmitglied macht das was es kann ( mit den Stärken arbeiten)

 

Leitbild

 

  • Jeder hat das Potential zur Genesung
  • Es ist normal, verschieden zu sein
  • Es ist durchaus möglich ein sinnerfülltes Leben zu führen
  • Medikamente sind nicht die Lösung unserer Schwierigkeiten, sondern sich gemeinsam gegenseitig zu stützen, auch durch gute soziale Beziehungen
  • Wir lehnen jeglichen Zwang ab
  • Wir geben uns Tipps zum Umgang mit psychischen Schwierigkeiten

 

Rechte, für die wir uns stark machen

 

  • Das Recht an der Gesellschaft teilzunehmen
  • Das Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit
  • Der Mensch soll im Mittelpunkt stehen
  • Das Recht auf Selbstbestimmung
  • Das Recht auf Partnerschaft/Sexualität

 

 Wie organisieren wir uns?

 

  • Wir sind eine Selbsthilfegruppe
  • Die Konzeption gilt als Satzung unserer Selbsthilfegruppe
  • Wir sind eine Gruppe von 5-7 Gruppenmitgliedern
  • Die Gruppe bestimmt einen Sprecher/Stellvertreter
  • Es gibt einen Auftrag an den Sprecher von den Gruppenmitgliedern, wie er die Gruppe nach Außen vertreten soll
  • Verantwortlichkeiten müssen von der Gruppe geklärt werden, dies ist schriftlich nieder zu legen
  • Die Mitgliedschaft endet durch Ausschluss, Tod, Austritt ( der Austritt kann mündlich erfolgen)
  • Der Ausschluss kann von der Gruppe einstimmig beschlossen werden
  • Es wird kein Beitrag erhoben
Allgemein, Frankfurt, Selbsthilfegruppen

Selbsthilfe-Yoga-Gruppe in Frankfurt Bornheim

Jogi Mann - Retuschiert 2.jpg

Jeden zweiten Samstag findet in der Ketteler-Allee 45 Heilig-Kreuz-Kirche in Bornheim, an der Eissporthalle eine Yoga-Gruppe von 17-18 Uhr statt. Diese Yoga-Gruppe wird von Sonja L. geleitet und es wird hauptsächlich ein einfaches Hatha-Yoga angeboten.

Für die Teilnahme wird um eine vorige Anmeldung über asg.info@gmx.net oder freitags telefonisch 069 / 94 94 767 – 200 von 15-17 Uhr gebeten.